Definitionen
Affinität
Die Affinität ist das Maß für die Zielgruppennähe eines Mediums. Dabei wird der Anteil einer Zielgruppe an der Hörerschaft eines Senders ins Verhältnis gesetzt zum Anteil dieser Zielgruppe an der Gesamtbevölkerung. Die Affinität wird als Index (Gesamtbevölkerung = 100) ausgewiesen.

Basis
Die Basis ist die Anzahl aller Fälle (gewichtet), die in die Auswertung einbezogen sind. Sie kann die Grundgesamtheit abbilden oder, je nach Definition, kleiner als die Grundgesamtheit sein. Sie ist in der Auswertung ein Vorfilter für die Zielgruppe.

Bruttokontaktsumme
Bei der Darstellung von Senderkombinationen auf Basis Bruttokontaktsumme werden die Mehrfachkontakte der Hörer mit den einzelnen Sendern aus diesen Kombinationen (externe Überschneidungen) berücksichtigt. Bei einem Einzelsender ist die Bruttokontaktsumme identisch mit seiner Nettoreichweite.

Hördauer
Die Hördauer gibt an, wie lange pro Tag die Bevölkerung im Durchschnitt Radio hört. Sie wird für jeden Sender aus der Summe der gehörten Viertelstunden (in Minuten) und anschließender Division durch die Gesamtzahl aller Befragten gebildet. Dieser Wert wird in Minuten und gerundet angegeben.

Hörer pro Ø-Stunde
(brutto 06:00 bis 18:00 Uhr)

Anzahl der Hörer, die bei einer Belegung des jeweiligen Senders pro Stunde im Durchschnitt erreicht werden können. Berechnet als Mittelwert der Hörerschaften aller Stunden mit Werbung des jeweiligen Senders innerhalb des Zeitraums 06:00 - 18:00 Uhr. Werbezeiten, die außerhalb dieses Zeitraums liegen, werden nur einzeln dargestellt und gehen nicht in die Berechnung der Ø-Stunde ein.

Hörer pro Stunde (brutto)
Die Hörerschaften jeder einzelnen Stunde mit Werbung.

Marktanteil
Der Marktanteil eines Senders bzw. einer Senderkombination gibt an, wie groß der prozentuale Anteil der Hördauer des Senders bzw. der Sendergruppe an der Hördauer aller Sender in einem Gebiet ist.

Tagesreichweite
(netto 05:00 bis 24:00 Uhr)

Hierzu zählen alle Personen, die im Tagesablauf während mindestens eines vorgegebenen Zeitabschnitts (15 Minuten) Radio gehört haben.

TKP
Der Tausend-Kontakt-Preis in EURO gibt an, wie viel ein Werbekunde investieren muss, um Tausend Kontakte in seiner Zielgruppe zu erreichen. Der TKP kann für Einzelstunden, für den Senderdurchschnitt (Hörer pro Ø-Std.) oder für eine gesamte Kampagne errechnet werden.

TKP-Basis
ma 2008 Radio II Update = Preise 2009, Stand: 08.10.2008
ma 2009 Radio I = Preise 2009, Stand: 24.02.2009
ma 2009 Radio II Update = Preise 2010, Stand: 21.09.2009
ma 2010 Radio I = Preise 2010, Stand: 03.03.2010
ma 2010 Radio II Update = Preise 2011, Stand: 02.03.2011
ma 2011 Radio I = Preise 2011, Stand: 02.03.2011
ma 2011 Radio II Update = Preise 2012, Stand: 19.09.2011
ma 2012 Radio I = Preise 2012, Stand: 01.03.2012
ma 2012 Radio II = Preise 2012, Stand: 10.07.2012
ma 2012 Radio II Update = Preise 2013, Stand: 13.11.2012
ma 2013 Radio I = Preise 2013, Stand: 28.02.2013
ma 2013 Radio II Update = Preise 2014, Stand: 20.09.2013
ma 2014 Radio I = Preise 2014, Stand: 25.02.2014
ma 2014 Radio II Update = Preise 2015, Stand: 22.09.2014
ma 2015 Radio I = Preise 2015, Stand: 24.02.2015
ma 2015 Radio II UPDATE = Preise 2016, Stand: 22.09.2015
ma 2016 Radio I = Preise 2016, Stand: 16.02.2016
ma 2016 Radio II UPDATE = Preise 2017, Stand: 21.09.2016
ma 2017 Radio I = Preise 2017, Stand: 01.03.2017

Verweildauer
Die Verweildauer ist die Hördauer der Hörer und gibt an, wie lange ein Hörer im Durchschnitt einen Sender hört. Sie wird für jeden Sender aus der Summe der gehörten Viertelstunden (in Minuten) und anschließender Division durch alle Hörer des betreffenden Senders gebildet. Dieser Wert wird in Minuten und gerundet angegeben.

Weitester Hörerkreis
Zum Weitesten Hörerkreis eines Senders zählen alle Personen, die angeben, diesen Sender innerhalb der letzten 14 Tage (vor dem Zeitpunkt der Befragung) gehört zu haben.

Werbemittelkontakt-Chance
Die WMK im Hörfunk gibt die Anzahl der Personen an, die in einer durchschnittlichen Viertelstunde innerhalb einer Stunde erreicht werden. Die Hörer der durchschnittlichen Viertelstunde errechnen sich dabei aus dem arithmetischen Mittel aller Hörer, die in den vier Viertelstunden einer Stunde mindestens einmal erreicht wurden. Eine Person, die vier Viertelstunden nutzt, hat somit eine Werbemittelkontakt-Chance von 100%, eine Person, die nur eine Viertelstunde nutzt, hat eine Werbemittelkontakt-Chance von 25%.

Werbeträgerreichweite
Die Werbeträgerreichweite im Hörfunk gibt die Anzahl der Personen an, die innerhalb einer Stunde irgendwann Radio gehört haben. In die Berechnung dieser Reichweite geht jede Person nur einmal ein, d.h. Mehrfachkontakte pro Stunde werden nicht berücksichtigt. Die ausgewiesenen Werbeträgerreichweiten sind jeweils Durchschnittswerte über die Wochentage Montag bis Samstag.

Zielgruppe
Die Zielgruppe ist ein gegenüber der Basis abgegrenztes Personensegment, das aus bestimmten Merkmalen (z.B. soziodemographische Merkmale) oder einer Merkmalskombination gebildet ist.

Zusammensetzung
Die Zusammensetzung beschreibt den Anteil der Zielgruppen an der Hörerschaft des Senders. Sie wird in Prozent und mit einer Nachkommastelle ausgewiesen.

Die AS&S Definitionen stehen hier als druckfreundliche PDF Datei zum Download bereit.


Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ard-werbung.de/wissen-und-forschung/radio-forschung/ma-radio/